Commerzbank Depot Erfahrungen


Reviewed by:
Rating:
5
On 31.08.2020
Last modified:31.08.2020

Summary:

Auf CasinoToplists bieten wir eine Liste der besten deutschen. Des Historischen Materialismus verpflichtet ist und daher den Ereignissen seit 1848 schematisch ihr gesetzlicher Platz im Klassenkampf zugewiesen wird. Anzahl an Umsetzungen des Bonusbetrags bei Casino-Games.

Commerzbank Depot Erfahrungen

Im Bereich Brokerage bietet die Commerzbank insgesamt fünf verschiedene Wertpapierdepots an. Das kostengünstigste Wertpapierdepot der. Erfahrungen mit der Commerzbank (88) Lediglich bei den Kosten zum depot werde ich wechseln, die sind mir für die Produkt: Girokonto und Aktiendepot. Im Rahmen des Service „DirektDepot“ können Anleger kostengünstig Sparpläne einrichten. Ihren Sitz hat die Bank in Frankfurt am Main. Bewertung des.

Erfahrungen, Kundenmeinungen zur Commerzbank (Depot und Girokonto)

Habe mich für ein DirektDepot entschieden. Ich bin sowieso schon Kunde dort. Ich habe auch eine schriftliche Bestätigung erhalten, dass das Depot eröffnet ist. Unsere Erfahrungen zum Commerzbank Depot: Betrug oder seriös? Angebot ✚ Konditionen ✚ Sicherheit ✚ App ✚ Support im Test ➜ Hier klicken! Ich kämpfe seit 3 Monaten darum, meine mir zustehenden Aktien auf mein Depot zu bekommen. Die Kommunikation mit der Commerzbank Ingolstadt ist.

Commerzbank Depot Erfahrungen Commerzbank Video

Sind Sparkassen besser als Privatbanken?

Commerzbank Depot Erfahrungen Und da machen Sie Werbung, bester Kundendienst! Wie Eurojackpot Barometer der wissen, wohin man die Post für Freistellungsaufträge zusenden hat? Das kann ich selbst besser

Das ging aber nicht. Einmal bestellt, kann es nicht mehr rückgängig gemacht werden. Nichtmal nach 2 Minuten. So, zehn Euro an der Backe.

Als ich gerade meine Umsätze online nachsehe - nach 11 Tagen immer noch keine Karte angekommen - sehe ich, dass mein Konto mit 15 Euro belastet wurde.

Was für eine Lügerei! Den Mitarbeitern kann man nichts mehr glauben und die Commerzbank ist reine Abzocke.

Kundenfreundlichkeit auch nur einen Stern. Bei nächster Gelegenheit bin ich da weg. Aber mir zu sagen, die neue Karte kostet 10 Euro und das Konto mit 15 Euro zu belasten, finde ich ganz schön happig.

Aber so ist sie, die Commerzbank. Egal, aus welchem Grund ihr eine Bank sucht, nehmt nicht die Commerzbank.

Nichts als Ärger. Das Angebot richtet sich vornehmlich an Kleinanleger, die sich in einer Filiale beraten lassen. Davon sind p.

Ein echter Einkommensturbo für die Bank. Alle Achtung. Üblicherweise werden solche Produkte in der Branche zwar auch mit einem Ausgabeaufschlag in ähnlicher Höhe versehen, doch während der Laufzeit greifen viele Anbieter nicht noch einmal in solcher Höhe zu.

Ich kann und darf nur jedem Anleger der diesen oder einen ähnlichen Fonds in seinem Depot hat empfehlen, seine Bestände zu prüfen und auch alternative Anlagewege und - angebote zu checken.

Dieses Modell ist leider einseitig. Die schlimmste Bank in Deutschland. Sie haben mein Konto gekündigt, obwohl sie mein Konto vor 2 Monaten für mich geöffnet haben.

Sie spielen mit den Kunden. Ich habe viel Zeit verloren und ich muss jetzt eine neue Sparkasse finden. Ich versteh nicht, warum sie so unzuverlässig sind.

Sie werben viel und übertreiben, aber der Service ist immer schlecht. Solche Leute verstehe ich nicht. Telefonisch nicht erreichbar.

Nach 2-stündigem Bemühen und damit verbundenen Gesprächen mit einem Ansageband endlich einen Mitarbeiter freundlich erreicht.

Unfreundlicher Ton gegenüber dem Bankkunden. Kein Servicegedanken. Lassen ihre Kunden mit ihrem Problem alleine. Angestellte entscheiden weit über ihre Kompetenzen gegen den Kunden.

Deutlich gezeigtes Desinteresse am Kunden. Lösung wird kategorisch abgelehnt. Defekter Bankautomat wird nicht zeitnah repariert.

Erst mit der Führungsebene ist ein persönliches freundliches Gespräch möglich. Allerdings konnte das Problem nicht kurzfristig behoben werden. Kurz gesagt: Hab Geld überwiesen und überwiesen bekommen.

Geld ist beiderseits abgebucht worden, aber nie angekommen. Bank sagt einfach, alle müssen nochmal überweisen! Geld verschwunden und Bank will nicht haften.

Ehemaliger Bankchef hat mit dem jetzigen Bankchef gesprochen und die Bank will es echt nicht machen. Bin echt enttäuscht von der Bank.

Sowas darf nicht passieren. Das ist schon das 2. Mal, dass das passiert. Mal haben sie das auf Corona geschoben. Die Commerzbank zu erreichen ist mittlerweile eine Katastrophe.

Ich habe versucht mit meiner Haubank eine Finanzierung zu besprechen. Leider wohne ich mittlerweile weit weg und habe keine aktuellen Kontaktdaten.

So lande ich entweder in der Hotline, oder erreiche niemanden. In der Hotline tippt man sich erst durch, um am Ende zu erfahren, dass alle Leitungen belegt sind und man sich später wieder melden soll.

Da arbeite ich doch lieber mit einer Online Bank zusammen. Bessere Erreichbarkeit und besserer Service. Kompetenz, Zuverlässigkeit und Menschlichkeit zeichnen ihn aus.

Eine Kollegin von Herrn Auffermann lehnte dies kategorisch ab, den Namen möchte ich jetzt nicht nennen. Als P-Konto Inhaber ist man es öfter gewohnt, nicht als gleichwertiger Kunde wahrgenommen zu werden.

Ich bin zufrieden mit der Commerzbank, ich meine, wo gibt es denn noch ein kostenloses Girokonto, welches nicht nur online geführt wird?

Ich schätze vor allem den Datenschutz, bei anderen Banken ist es üblich, dass man Infos bekommt am Telefon, wenn man Name und Geburtsdatum nennt.

Das kann theoretisch jeder wissen, und ist auch definitiv eine Grauzone. Photo TAN auch super einfach, man muss nur den Code einscannen und lesen, was der nächste Schritt ist, dann kommt man auch weiter.

Auch hier gab es nie unbediente Kredite oder gar die Inanspruchnahme eines Kontokorrents. Einzig eine Situation bleibt mir in Erinnerung.

Nach Übernahme der Dresdner Bank, bei der wir eigentlich Kunde waren, lud mich mein neuer Geschäftskundenberater zu Kaffee und Kuchen ein.

Er beglückwünschte mich zu meiner Geschäftsidee und dass ich seit am Markt vertreten bin. Allerdings witzelte er, dass ich für die Bank ein schlechter Kunde wäre.

Ich nehme ja gar keine Kredite in Anspruch. Ich glaube zur damaligen Zeit wurden mir Ich lehnte dankend ab.

Vielleicht ist dies der Grund, warum mir nach ewigen Zeiten das Konto gekündigt worden ist. Passend zu Corona war es ungleich schwieriger, einen Ersatz zu finden.

Dann der Clou Das Konto sollte zum Also versuche ich mich nochmal am Bis heute, 4 Wochen später, warte ich noch auf die Zusendung des fehlenden Auszuges.

Emails werden nicht beantwortet. Im Servicecenter will man mich nicht zur Geschäftskundenbetreuung UK-Team durchstellen, der vereinbarte Rückruf findet nicht statt.

Ich wünsche allen Beteiligten, dass sie für diese Vorgehensweise und die Behandlung von langjährigen Kunden den entsprechenden Preis bezahlen.

Immerhin ist die Commerzbank stark angeschlagen und viele Stellen werden dort gestrichen werden. Mit der Commerzbank habe ich durch meine Erfahrungen keinerlei Mitleid mehr.

Die Commerzbank ist eine Bank, die ich nicht vermissen werde, wenn sie eines Tages nicht mehr am Markt präsent sein sollte.

Kostenloses Konto, schnelles Einrichtendes des Onlinbankings. Ansprechpartner im Ort. Keine unerwünschte Werbung.

Einfacher Login über PC und Mobiltelefonapp. Sicherer ist das auch nicht. Sonst bin ich mit der Bank zufrieden. Paydirekt wird angeboten, jedoch meiner Meinung nach überflüssig, warum wieder ein neues System, es gibt PayPal und das sollte weltweit reichen.

Die Banken verzetteln sich nur mit immer neuen Systemen. Partner zum Ruin kann die Commerzbank sein.

Wie lange die brauchen, um etwas zu "buchen", ist katastrophal. Klar, dass Ihr Geld so lange woanders "benutzt" werden kann.

Noch schlimmer ist die angebotene Finanzübersicht bezüglich all ihrer anderer Konten. Irritierend unaktuell, Tage veraltet und dadurch verwirrend bis destruktiv täuschend.

Ein Fremdwort. Sehr schnelle Terminvergabe für den Kontowechsel zur Commerzbank. Sachliche und freundliche Beratung gleich am nächsten Tag.

Sämtlich Konto-Ummeldungen hat der nette Mitarbeiter erledigt. Nach 2 Werktagen war alles erledigt. Online-Banking, Perfekt und bedienungsfreundlich.

Fazit: Ich hätte schon viel früher die Commerzbank wählen sollen. Danke an den freundlichen Mitarbeiter! Darauf sollte man achten.

Hast du auf deinem Mobilgerät weder Android noch den angebissen Apfel. Mitarbeiter wollten zwar helfen es ohne SMS einzurichten, funktioniert aber nicht.

Hast du auch noch ein Sparkonto bei der Commerz, dann hast du richtig Probleme wenn ausgezahlt wird. Diese Bank verdient eben mit oben Genannten ihr Geld.

Ich war sehr unzufrieden mit der Commerzbank und den Beratern. Die Empfehlungen der Berater waren absurd und unattraktiv.

Ich habe nach kurzer Zeit das Konto wieder geschlossen. Dafür wurden mir noch das Porto für die Übersendung der Unterlagen in Rechnung gestellt.

Muss daher von der Bank abraten. Nachdem die Commerzbank mein Konto gesperrt hat mit einem Guthaben von fast Der Kundenbetreuer wie auch die Hotline kann mir keine Fragen beantworten.

Der Fall zieht sich jetzt über 14 Tage und nichts tut sich. Werde jetzt einen Anwalt einschalten. Kann niemandem die Commerzbak empfehlen, der über höheres Vermögen verfügt und höhere Transaktionen abwickelt.

Die Commerzbank ist nicht in der Lage verdächtige Sachverhalte nach dem Geldwäschegesetz zu prüfen und kurzfristig zu bearbeiten. Die Folge ist, dass man über sein Geld über Tage oder Wochen nicht verfügen kann.

Wollte mein Sparbuch auflösen. Als die Automatenstimme nach meinem Anliegen fragte und ich mit "Kontoauflösung" antwortete, kam zur Antwort "Schade.

Leider sind alle Leitungen belegt. Rufen Sie später wieder an". Gespräch beendet. Ich rief erneut an, diesmal gab ich "Kontoeröffnung" an.

In meinen Augen ist so etwas unseriös. Diese Bank käme für mich nie wieder in Frage. Keine Empfehlung meinerseits. Einrichten des Girokontos lief problemlos ab, auch die Einrichtung des online Bankings übersichtlich und gut gemacht dazu etwas später.

Zudem gab es ja zuverlässig die Eröffnungsprämie und auch später eine Werbeprämie für die Empfehlung an einen weiteren Kunden.

Die Beraterin war sehr freundlich und zugewandt. Als ich dann nach einem halben Jahr einen Kredit benötigte, war dies auch kein Problem.

Die Beratung war umfassend, die Abwicklung schnell. Die Dezimierung der Bankfilialen kennt man von jeder Bank. An Bargeld kommt man Dank Discounter- und Drogerieketten ja ganz leicht.

Ich kann die Commerzbank nur empfehlen. Kleinlich, wegen 1 cent keine Überziehung. Lange Überweisungszeiten.

Schlechter Kundenservice. An-sprechpartner nicht direkt erreichbar. Manchmal erfolgt ein Rückruf vermittelt durch die Zentrale, manchmal nicht. Schlechte Zweigstellenverteilung.

Wenn Karte beim Automaten eingezogen Automaten wird zu lange Wartezeit ist sie sofort vernichtet. Kein Schnellüberweisungsservice für z. B ebay oder paypal.

Keine Handykarten-aufladung. Alles sehr transparent und seriös. Keine Schwierigkeiten oder ähnliches.

Unschlagbar wenn man bedenkt dass es kostenfrei ist. Smartphone Banking mega unkompliziert, und wunderbar übersichtliche gestaltete App.

TAN Verfahren genau so schnell und leicht. Einzig das Telefon Verfahren könnte etwas einfacher sein.

Es wird zwar von der Computerstimme gesagt für eine einfache Frage wie zu den Öffnungszeiten braucht man keine Daten ansagen, aber am Ende läuft es darauf immer hinaus.

Da hat man dann 5 Minuten mit einem Computer gesprochen bevor man überhaupt den Berater sprechen kann. Ich solle zur Filiale gehen und das per Formular machen.

Das halte ich für einen schlechten Witz in heutiger Zeit. Der Kundenservice war dann auch noch pampig, nachdem ich gesagt hatte, dass ich gerade nach einer BeinOP aus dem Krankenhaus käme und mir es daher nicht leicht fiele, zur Bank zu kommen 12 km, Autofahren kann ich noch nicht.

Die Mitarbeiter sind an Inkompetenz und Unfreundlichkeit nicht zu übertreffen. Wollte eine Kreditkarten-Konto eröffnen und habe von fünf unterschiedlichen Personen fünf unterschiedliche Antworten erhalten und alle waren auch super unfreundlich.

Das einzige Positive sind die Konditionen, alles andere ist eine Katastrophe, man sollte einen Fokus darauf legen, die Telefongespräche mit dem Kunden anzuhören und die Mitarbeiter zu Verantwortung ziehen zu können.

Auch in der Filiale wirken die Mitarbeiter gelangweilt und unmotiviert, wollen einen loswerden, anstatt zu helfen, danke, aber nein danke!

Ich bin seit Kunde der Commerzbank und muss vorweg sagen, dass es nie ernsthafte Probleme gab. Insofern würde ich die Commerzbank auch nicht schlecht bewerten wollen, zumal ich in all der Zeit weder einen Pfenning noch einen Cent an Kontoführungsgebühren hätte bezahlen müssen.

Dickes "aber": mit modernem Banking hat das nichts zu tun. Nun habe ich mich im zweiten Schritt abermals an die Commerzbank gewendet, um - auch entsprechend der Hinweise von Finanzfluss - ein Tagesgeldkonto für den virtuell abgetrennten Notgroschen einzurichten.

Als Alternative wurde mir dann ernsthaft ein Sparbuch empfohlen. Fazit: wenn man nur ein kostenloses Girokonto und die Option einer persönlichen Beratung haben möchte kann man guten Gewissens zur Commerzbank gehen.

Wenn man seine Finanzen allerdings kostenfrei oder kostengünstig strukturieren möchte ist die CoBa nicht die beste Wahl. Diese Bank ist eine Zumutung.

Die Regeln, die diese Bank aufstellt, dienen nur dazu, Gebühren abzuziehen. Hier betrifft es ein Kinderkonto. Ob legal oder nicht, sie ziehen es ab.

Zur Frage was das soll, gibt es Ausreden. Nichts davon ist so passiert - dass zum Beispiel Kontoauszüge nicht an die neue Adresse weitergeleitet werden.

Ich habe sie bekommen. Oder dass sie über die neue Adresse nicht informiert wurden. Das ziehen sie dann von den Kindergeldkonto ab, obwohl die Eltern dafür verantwortlich wären.

Die wiederum die neue Adresse mitteilen lassen haben. Kontoauszüge sind nur online verfügbar, somit ist eine PayPal Aktivierung nicht möglich.

Insgesamt absolut nutzlos und unfähig. Die Frau am Telefon "darf mir keine Auskunft geben". Alles klar. Konto de facto nicht nutzbar.

Die Bank denkt sich immer wieder neue Möglichkeiten aus, mich zur Kasse zu bitten. Fast noch schlimmer war, als sie mir kurz nach meinem Geburtstag einen Vertrag zum Kauf von Gold zugeschickt hatten.

Überall waren schon Markierungen, wo ich unterschreiben soll. Nichts davon war mit mir abgesprochen. Als ich anrief, sagte man mir am Telefon, das hätte man mit meinem Vater besprochen gehabt.

Eine glatte Lüge. Unnötige Kontenüberziehung, da es keine Prüfung des Saldos gab. Beschwerdemanagement und BAFin sind informiert. Die Commerzbank wickelt also zu einer Zeit drastischer Kurseinbrüche, entgegen der Interessen des Kunden, kreditbasierte Wertpapiergeschäfte ab, ohne den Kunden über die Inanspruchnahme eines Kredits informieren.

Das war kein einzelnes Fehlverhalten. Bei mir erfolgten zwei Aufträge im Abstand von Tagen. Es geht um ein Sparkonto in Verbindung mit Bestattungsvorsorgevertrag mit allen Unterschriften.

Nachdem mein Vater verstorben ist und die Sterbeurkunde bei der Bank eingereicht wurde, wird nun seit 6 Wochen ein Schriftwechsel geführt, der sehr unangenehm für die Witwe und die verbliebenen Kinder ist.

Alle Unterschriften von Ehefrau und Kindern wurden zu der Kontovollmacht geleistet. Jetzt schiebt die Bank in wohlgemerkt angespannten Corona-Zeiten die Angelegenheit von einer Abteilung in die andere.

Wir die Kinder würden alle Konten auflösen, wollen der Mutter aber diese Situation nicht auch noch zumuten. Die Konteneinrichtung inkl.

Ident ging schnell und problemlos. Davon war zuvor nichts zu lesen gewesen und ich als Rentner habe weder viele, noch hohe Zahlungen.

Was aber ganz schlimm ist: die perfekt durchorganisierte Nicht-Erreichbarkeit. Und das schlimmste: wählt man die Tel. Ich frage mich wirklich, was die ganzen Mitarbeiter eigentlich machen.

Ich kann mir nicht vorstellen, dass ich dort lange bleibe. Insbesondere, wenn man hier liest, dass sich die CommerzBank um die Prämienzahlung zu drücken scheint.

Dies lief unkompliziert ab, danach ging das Drama jedoch los. Natürlich wurde alles an die alte Adresse gesendet. Dort ging es als Postrückläufer zurück an die Commerzbank.

Das alles wiederholte sich insgesamt drei Mal! Bis ich alles in Händen hielt vergingen gute 8 Wochen. In denen ich das Konto faktisch nicht nutzen konnte.

Was den Neukundenbonus anbelangt habe ich hier bestimmt 10 Einträge gelesen die wortwörtlich meine Erfahrungen beschreiben.

Meine Kundenbetreuerin aus der Filiale antwortete mir auf meine zweite E-Mail dazu nicht einmal mehr in vollständigen Sätzen, auch von ihr wurden immer neue Anforderungen genannt.

Bis heute habe ich das Geld nicht erhalten. Ach ja, Überweisungsgutschriften Online kommen bei mir gerne auch mal erst nach 4!

Tagen an. Freitag morgens um 8. Patzige Reaktion in der Filiale war, dass der Überweisende mich wohl angelogen hätte, das Geld noch nicht überwiesen habe etc.

Die Kontoeröffnung bzw. Die 'Wechselprämie' von Euro wurde erst nach 3 Monaten und nach mehrmaliger Nachfrage bezahlt.

Beim 'Klassik'-Depot fallen drei- bis viermal so hohe Gebühren an, wie bei einer günstigen Bank. Konditionen unbedingt genau lesen und prüfen, welche Angebote den eigenen Bedürfnissen entsprechen.

Es entstand der Eindruck, dass bei der Beratung durch die Commerzbank der finanzielle Nutzen der Bank im Vordergrund steht. Ich habe mein Girokonto bei der Commerzbank legitimiert.

Das Konto ist eröffnen und später klappt nichts. Nur Ärger. Sie buchen alles zurück und wollen für das Zurückbuchen bzw. Nichtstun ihre Kosten haben.

Ich bin sauer und hätte lieber vorher die negativen Rezensionen lesen sollen. Nicht zu empfehlen. Dieser Werbe-Slogan ist der blanke Hohn - die Mitarbeiter der Bank verdienen wohl immer noch zu viel, trotz der miserablen wirtschaftlichen Lage und der unsäglichen Bankpolitik, ansonsten ist mir diese Arroganz nicht zu erklären.

Ich wünsche Euch, dass ihr niemals von Kurzarbeit betroffen seid! Liebe Commerzbank, bitte steigt von Eurem hohen Ross herunter, und beweist dass ihr die Bank an meiner Seite seid!

Mittlerweile seid ihr schon tief genug gefallen! Selbst in Zeiten von Corona null Entgegenkommen. Das kostenlose Girokonto der Commerzbank nutze ich seit vielen Jahren.

Ich achte darauf, dass das Konto stets im Haben bleibt und bin grundsätzlich mit dieser Bankverbindung zufrieden. Änderungen des Verfügungslimits waren problemlos möglich, entweder online oder bei einem Besuch vor Ort.

Kleiner Schönheitsfehler: Nach meinem Umzug in den Nachbarort war es nicht möglich, mein Konto in die Betreuung der örtlichen Commerzbank zu übertragen.

Dazu hätte es eines neuen Kontos mit neuer Kontonummer bedurft. Zweiter Schönheitsfehler: Bislang habe ich meine Kontoauszüge einmal in der Woche am Auszugdrucker abgeholt.

Mit Umstellung auf Online-Kontoauszüge habe ich nur einmal im Monat die Möglichkeit, Auszüge downzuloaden und auszudrucken. Lässt sich leider nicht mehr rückgängig machen, zumal die Auszüge des Monats März bis zur Stunde Ich habe ein Girokonto bei der Commerzbank eröffnet.

Diese Prämie ist aber nicht zu erhalten. Wie eine Schlange dreht und wendet sich die Commerzbank. Dazu zählen eine tägliche Markteinschätzung, wöchentliche technische Analysen, monatliche Newsletter zur Entwicklung an den Finanzmärkten und mehr.

Ein Musterdepot kann grundsätzlich mit dem Demokonto eines Onlinebrokers verglichen werden: Es ermöglicht es dem Kunden, erste Erfahrungen im Börsenhandel zu sammeln, ohne reales Kapital zu verlieren.

Es muss nicht besonders schwer sein, ein Commerzbank Depot zu eröffnen und insbesondere Bestandskunden, die bereits eines der anderen zahlreichen Anlageprodukte bei der Commerzbank verwalten — doch auch für Neukunden wird die Depoteröffnung schnell zum Kinderspiel, wenn Sie sich unseren kurzen Leitfaden zunutze machen.

Für eine erfolgreiche Ein- oder Auszahlung auf das Referenzkonto zum Wertpapierdepot muss der Händler zunächst viel beachten und zahlreiche Voraussetzungen erfüllen, die insbesondere für unerfahrene Kunden ungewohnt und überfordernd sein können.

Aus diesem Grund geben wir unsere drei besten Tipps für erfolgreiche und reibungslose Transaktionen an Sie weiter, von denen Sie hoffentlich profitieren können.

Tipp Nummer 1: Stellen Sie sicher, dass Sie sich erfolgreich legitimiert haben! So verhindern Sie Verzögerungen und Nachbearbeitungen.

Tipp Nummer 2: Informieren Sie sich über Transaktionsgebühren! Diese können sowohl von der Commerzbank als auch von anderen Kreditinstituten erhoben werden, mit denen Sie zusammenarbeiten.

Tipp Nummer 3: Beachten Sie die Transaktionsdauer! Möchten Sie besonders schnell handeln, sollten Sie das nötige Kapital früh genug überweisen.

Kunden schätzen in der Regel ein besonders umfangreiches Serviceangebot, welches ihnen von ihrer Direktbank geboten wird. Im Commerzbank Test konnten wir dieses Angebot entsprechend positiv bewerten, da im Aktienbroker Vergleich nur wenige Anbieter ein ähnlich umfangreiches Angebot vorweisen konnten.

Wie unsere Commerzbank Erfahrung gezeigt hat, ist beim deutschen Unternehmen bislang noch kein Bildungsangebot für Trader eingerichtet — im Test wird dieser Fakt allerdings nicht negativ bewertet, da bislang nur wenige Aktienbroker Bildungsangebote wie Webinare, Seminare, Videokurse, eBooks oder schriftliche Leitfäden für ihre Kunden anbieten.

Diese können sich bei der Commerzbank stattdessen an einen deutschsprachigen Kundensupport wenden, der per Kontaktformular, Rückruffunktion und per Telefon erreichbar ist — allerdings können sich Kunden selbstverständlich auch an die nächste Commerzbank-Filiale wenden.

Um ein Depot bei der Commerzbank zu eröffnen, klicken Sie zunächst auf unseren obenstehenden Link. Dieser leitet Sie auf die Website der Commerzbank weiter.

Daraufhin gelangen Sie zu folgender Eingabemaske:. Tragen Sie Ihre persönlichen Daten in die entsprechenden Felder ein.

Geben Sie nun Ihre persönlichen Daten ein. Im zweiten Schritt geben Sie an, wie viel Erfahrung Sie mit den unterschiedlichen Produktrisikoklassen bereits gesammelt haben.

Das ist insofern wichtig, als dass Sie Ihrer Erfahrung entsprechend eingeteilt werden. Darüber, ob Sie Änderungen hinsichtlich der eigenen Erfahrung nachträglich noch vornehmen können, gibt die Commerzbank leider keine Auskünfte.

Die Produktrisikoklassen A bis E werden von der Commerzbank genau definiert abgefragt. Sollten noch Fragen auftauchen, wäre jetzt der optimale Zeitpunkt, um den Kundendienst unter 5 zu kontaktieren.

Stellen Sie sicher, dass Sie sämtliche Daten richtig eingegeben haben. Sie haben drei Möglichkeiten, Ihre Identität nachzuweisen.

Auf der eigenen Handelsplattform erhalten Sie alle wichtigen Informationen zu den Instrumenten und den zugehörigen Unternehmen.

Mit dem Commerzbank Depot handeln. Wie oben erwähnt sind die Gebühren ein Negativpunkt beim Commerzbank Broker. Sie werden definitiv ein besser geeignetes Depot mit geringeren Handelsgebühren finden.

Bestes Beispiel dafür sind die diversen Discount-Broker wie Smartbroker. Die Commerzbank hat viel zu bieten. Girokonten, persönliche Anlageberatung, Kreditkarten, Berufsunfähigkeitsversicherungen und noch einiges mehr.

Wenn Sie all diese Vorzüge nicht benötigen bzw. Falls Sie Ihr Commerzbank Depot auflösen möchten, ist das jederzeit möglich.

Beginnen Sie damit, Ihre noch vorhandenen Wertpapiere zu verkaufen, sofern Sie keinen Depotübertrag anstreben. Ein eigenes Formular bietet die Commerzbank auf ihrer Website nicht an.

Es fallen abseits der Abschlussrechnung vonseiten der Bank keine weiteren Kosten an. Nun wurde beschlossen, dass auch die verbliebenen Aktionäre per Squeeze-Out verdrängt werden sollen.

Doch welche Folgen hat die Entwicklung für den Kunden? Aktuell ist diese Frage noch nicht eindeutig geklärt. Durch die unterschiedliche Zielgruppe beider Banken Commerzbank offline mit vielen Filialen; comdirect online ist davon auszugehen, dass mindestens eine Seite bei den anstehenden Veränderungen nicht zufrieden sein wird.

Das Ziel der Commerzbank dürfte es sein, sich aufgrund der zunehmenden Digitalisierung moderner aufzustellen und Elemente von comdirect zu übernehmen.

Ob und wie lange comdirect bestehen bleibt, ist aktuell nicht klar. International besteht hier oftmals ebenfalls keine Deckelung.

Hinzu kommen die negativen Auswirkungen auf eine Bonität wenn ein Guthabenkonto von der Bank selbst ins Minus gestellt wird.

Das ist meiner Meinung nach vorsätzliche Kreditgefährdung bzw. Im Vorstand sitzen ja Banker. Auf Wunsch kann diese falschen Buchungsgänge auch von anderen Kunden mit den selben Problemen besorgen.

Es kann doch nicht so schwer sein den richtigen und aktuellen Kontostand auf nem Auszug oder im Onlinebanking anzuzeigen. Andere Banken können das doch auch, warum also nicht die Commerzbank.

Oder eine Überweisung auszuführen, oder sich an Beschlüsse mit Summen 79 Euro zu halten, oder??? Bei dieser Bank kann einem keiner helfen, jeder verweist auf jemand anders und niemand trägt Verantwortung für irgendwas.

Das System läuft autark an den Filialen, ihren Mitarbeitern und den Kunden vorbei. Und die Zentrale ist sowas wie die Blackbox ohne In und out Port.

Ihre Voodoo-Zentrale dabei sich die Kunden auszusuchen. Einfach mal googlen nach "Commerzbank und Kontokündigung", damit einem klar wird, wie die verfahren mit alten Privatkunden.

Da möchte man dann auch keine Geschäftskonten mehr eröffnen. Dieser Bank werde ich definitiv keine Millionenbeträge überlassen.

Hochachtungsvoll R. Nach über zehn Jahren bei der Commerzbank mit zwei Privatkonten und zwei Geschäftskonten die in der ganzen Laufzeit im "haben" geführt wurden kam nun einfach eine Kündigung der gesamten Geschäftsbeziehung.

Weder telefonisch noch persönlich noch schriftlich bekommen wir eine Auskunft, warum die Konten gekündigt wurden. Wir haben uns darüber sehr geärgert vor allem das nach so vielen Jahren einfach ohne Grund und ohne weiteren Hinweis so mit uns verfahren wird.

Seit einigen Tagen sind wir bei einer regionalen kleineren Bank und fühlen uns bisher dort gut aufgehoben. Wir schreiben diese Rezession nicht um der Commerzbank zu schaden sondern um auf die unfaire Verhaltensweise bei Kündigungen aufmerksam zu machen.

Wir verfahren in unserem Geschäft mit Kunden offen und im Dialog, dies vermissen wir bei der Commerzbank komplett.

Commerzbank kündigt grundlos Konto So nun hat es mich es auch erwischt. Die Commerzbank hat mir die privaten Konten nach 10 Jahren aus dem Nichts heraus gekündigt.

Wie vielen anderen Kunden aus dem Forum. Bis dato hatten ich keine Schulden und haben keinen Dispo in Anspruch genommen.

Aus meiner Sicht stellt dies kein Geschäftsgebaren dar. Ich habe problemlos ein neues Konto eröffnen können natürlich bei einer anderen Bank.

Ich werde mich nicht weiter mit der Commerzbank auseinander setzen. Da die Commerzbank sich ja an das Vertragsrecht gehalten hat und das aus ihrer Sicht ausreichend ist.

Mein Gehalt geht aufs Girokonto und das ist kostenfrei. Wer zahlt hier Gebühren?? Weil das Aussagen sind, die von Unwissenheit zeugen.

Ohne jeden Zweifel: Bei den Gebühren, vor allem bei den Depotvarianten, langt die Bank mehr als ordentlich hin. Passt man nicht auf, so zahlt man eben.

Wie im alltäglichen Leben. Wer jedoch "zwischen den Zeilen liest" und das kann ich nur jedem empfehlen, wird auch attraktive Angebote entdecken.

Beispielsweise sind einige Depotvarianten für Minderjährige bei einem Wertpapiervolumen bis Das geht easy-peasy. Abbuchung zur Monatsmitte oder zum Monatsende möglich.

Abgeschlossene Sparpläne sind im persönlichen Bereich einsehbar und jederzeit künd- und änderbar. Bei einem Sparplan tauchten auf der Abrechnung 0,71 Euro Spesen auf.

Nicht viel, denkt man. Wer aber mehrere wie ich abgeschlossen hat, dann summiert sich das schon über die Jahre gesehen. Ich schrieb an das Beschwerdemanagement möglich über den Persönlichen Bereich und innerhalb von zwei Bankarbeitstagen erhielt ich das Storno über die falsche Abbuchung und die Neuausstellung der richtigen in den Postkorb gestellt.

Die besagten 0,71 Euro sind mir bei allen Sparplänen sofort erstattet worden. Einige Tage danach rief mich ein Mitarbeiter an und entschuldigte sich vielmals für diese unbeabsichtigt erhobene Gebühr.

Natürlich ist man irgendwo zwiegespalten. Trotzdem werde ich der Commerzbank zumindest solange nicht den Rücken kehren, wie sie ihre ETF- und Fonds-Sparpläne gebührenfrei über drei Jahre als Aktionen vermarkten.

Ganz klar. Die Anfrage am Telefon wurde ausweichend beantwortet. In dem zweiten bedanken Sie sich, dass ich einen Kunden geworben habe und fragen Zitat: "Haben Sie noch einen Geschäftspartner, Familienangehörigen oder Bekannten, der auch an unseren Angebot interessiert ist?

Nach meinen mehreren Erfahrungen ist die Commerbank mit Abstand die schlechteste Bank unter den Banken. Den langjährigen Kunden wird ohne Grund das Konto gekündigt.

Beschwerden werden von der Zentrale nicht überprüft. Den Vorstandsmitgliedern der Commerzbank AG alles egal. Ihr einziges Ziel ist es ihre gut bezahlten Vorstandsposten noch ein paar Jahre zu behalten.

Die Commerzbank AG, die keine überzeugende Strategie besitzt, gefährdet mit ideenlos agierenden Managern die systemische Stabilität des gesamten Finanzsytems und verbrennt weiterhin Steuergelder.

Die Politik schaut tatenlos zu, genauso wie im Dieselskandal. ING bereits mehr Automatenauswahl und bessere Konditionen kein monatlicher Mindestgeldeingang, schnellere Überweisungen mit Echtzeitanzeige.

Die Depotangebote sind im Vergleich leider überteuert. Die Beratung mangelhaft. Da kann man man auch gleich zu einer Onlinebank gehen.

Ich sehe also keinen Mehrwert - es sein denn, man braucht nur ein Girokonto als Gehaltskonto. Dafür reicht's. Hallo Leute, wollte auf eine schlechte Rezession verzichten, aber nachdem mir so ein schlechter Service begegnet ist, muss ich meine Mitmenschen vor Commerzbank warnen.

Commerzbank Konto eröffnet und auch weiter empfohlen, drei Monate später wurde es grundlos gekündigt! Auch das Konto der weiterempfohlenen Person wurde gekündigt!

Ok dachte, der Kurs ist stark gefallen, keine Ahnung Unsere Beraterin haben wir wochenlang versucht zu erreichen, telefonisch und per Mail, es kam nie eine Antwort und sie war nie im Haus.

Also ist ja doch im Haus, aber konnte 30 min vorher auch nicht das Telefon abheben und keine Mails der letzten Wochen beantworten. Sehr sehr schlecht und nicht zu empfehlen!

Kontra : Keiner konnte uns sagen weshalb? Ich war nie im Soll. Werde jetzt die Bank wechseln. Gute Beratung und freundliche Mitarbeiter die auch Spontan Zeit haben.

MfG Thomas P. Keiner sagt warum. Sogar noch etliche Neukunden geworben und das ist nun der Dank. Liebe Commerzbank Leute, sagt dem Kunden warum ihr ihm kündigt.

Oder gibt es nur noch Maschinen bei Euch? Finger weg von dieser Bank! Enttäuschung auf ganzer Linie! Das Objekt ist mit einem Darlehen in Höhe von Die Restschuld beläuft sich zurzeit auf circa Die Eigentümerin will das Objekt verkaufen.

Der Interessent ist bereit, den Kredit zu übernehmen, damit keine Vorfälligkeitsentschädigung gezahlt werden muss.

Der Interessent kann Der monatlichen Darlehensrate in Höhe von ,00 Euro stehen monatliche Nettomieteinnahmen in Höhe von 1. Weiterhin bietet der Interessent zwei schuldenfreie Objekte im Wert von Das Darlehen wird nicht genehmigt, da angeblich die Einkommensverhältnisse die gewünschte Schuldübernahme nicht zulassen.

Der Leiter teilt mit, dass es ihm leid tue, er aber gar keine Befugnisse habe, um die Angelegenheit für die Kunden zu klären bzw.

Wofür ist der Leiter da? Die Beschwerde bei der Zentrale bringt auch nichts. Da die Eigentümerin aufgrund der guten Bonität des Interessenten davon ausging, dass die Kreditübernahme genehmigt wird, hat sie für den Bau eines Eigenheims Schulden gemacht.

Nun kann sie weder ihre Schulden, noch die Raten für das Commerzbank-Darlehen bezahlen. Anstatt die Entscheidung einer nicht so qualifizierten und uneinsichtigen Mitarbeiterin zu korrigieren, treibt die Commerzbank ihre Kundin in den finanziellen Ruin.

Ist das die Bank an Ihrer Seite?!?! In der Regel holt man bei Meinungsverschiedenheiten ein Sachverständigengutachten ein. Unser Vorschlag, dass in dieser Angelegenheit ein Gutachten eingeholt wird und der Unterlegene die Kosten für das Gutachten bezahlt, wurde von der Commerzbank AG abgelehnt.

Warum wohl? Leider gibt es immer mehr negative Erfahrungen mit dieses Bank. Ich wollte für meine Mutter in Stuttgart das Konto einrichten, leider reden die Angestellten erst mal über Krankheit von Mitarbeitern in anderen Stellen.

Wir sind dann gegangen, weil es viel zu lange gedauert hat. Ich empfehle auch meiner Familie nicht da hinzugehen.

Es dauert zu lange wenn Ihre Angestellten zu wenig sind. Urlaub und krank ist schlecht, reden vor Kunden darüber auch.

Sind nun bei der Volksbank. Wenn ich mir die Welt heutzutage so anschaue, kann ich nur noch den Kopf schütteln. Nicht zeitweise, sondern dauerhaft.

Im kleinen und kleinsten wird uns als deutschem Steuerzahler das Geld aus der Tasche gezogen. Angeblich nach Steuern. Das ist an und für sich lachhaft, weil die Mehrwertsteuer und sonstigen Abgaben, die man mit diesen übrigen 45,7 Cent noch mitabdrücken darf, hier gar nicht berücksichtigt wurden Volksparteien im beschleunigten freien Fall befinden.

Wer dem Bürger Anpassungen, die sowieso im Gesetz verankert sind, als neue Wohltaten verkauft, kann für diese Verarsche nicht auch noch Zuneigung und Belohnungen erwarten.

Als Negativbeispiel bei den Banken sticht mal wieder die Commerzbank heraus. Das sie die Gebühren zum Juli extrem erhöht haben, kann jeder im Preisaushang nachlesen.

Cum - Cum sozusagen. Anlagesumme von Natürlich ist die Anlagesumme begrenzt, was auch sonst. Könnte ja jemand auf die Idee kommen und mehr anlegen Unsere Commerzbank-Beraterin wies uns schon damals auf den "hohen" Zinssatz hin.

Wir verknüpften das mit dem Start-Konto. Die anderen Angebote lagen bei ca. Alles Augenwischerei. Auffindbar war sie auch nicht. Das zögerte sich wieder hinaus.

Wie so oft wird der Mensch in den Vordergrund gestellte, der eigentliche Zweck dient nur der Abzocke durch die Hintertür.

Die Entwicklung im Bankensektor halten wir für extrem bedenklich. Die Umfragewerte für Banker sind ebenso wie diejenigen für Politiker im freien Fall.

Wer schamlos ausnutzt und vertuscht braucht sich darüber nicht zu wundern. Eines ist sicher: Neugelder werden wir dort nicht mehr anlegen und Bestandsgelder sukzessive abziehen.

Natürlich: 1,50 Euro könnte man so einfach wegstecken und sagen: Was solls. Lass laufen. Wenn das aber angenommen nur jeder zweite macht, möchte ich nicht wissen, was die Bank an zusätzlichen Abzockgerbühren einnimmt.

Das sind Ärgernisse, die zumindest für uns einen oft positiven Tagesablauf stark dämpfen. Da uns das schon öfters mit Banken passiert ist, sind wir nun konsequenter und ziehen Gelder nach Fälligkeit sofort ab.

Diese Vorgehensweise macht uns ratlos. Sicher gibt es viele, die diese Gebühren ohne Mucken zahlen.

Wir nicht, weil wir wissen, wie sich das übers Jahr gesehen summieren kann. Ich kann den anderen nur Recht geben und nur dringend davon abraten, Kunde bei der Commerzbank zu werden!!!!!

Als normaler Arbeitnehmer mit durchschnittlichem Verdienst wird man als Kunde 2. Klasse behandelt und dies in allen Bereichen!!

Ich habe seit mein Girokonto bei der Commerzbank Uhlenhorst. Dadurch entstehen Rücklastschriften, die immer mit 1,90 Euro belastet werden.

Die Bank könnte den Betrag separieren, man bekommt aber am Telefon gesagt, man hätte soviel zu tun und das geht jetzt nicht.

Die Kosten werden dadurch künstlich in die Höhe getrieben und man steht vor seinen Lieferanten schlecht da.

Das ist absolut lächerlich und kundenunfreundlich. Ich kann nur jedem abraten, ein Konto bei dieser Bank zu führen.

Aufgrund einer zusätzlichen freiberuflichen Tätigkeit im internationalen Ausland hatte ich dann diverse Fragen und Beratungsbedarf. Nicht nur, dass ich diverse Male falsch beraten wurde, was mir enorme Kosten verursachte, ich musste auch immer wieder nachfragen.

Trotz wiederholter Absprache, dass der Kundenberater sich per Mail oder telefonisch melden sollte, es kam nichts! Schlechte Kommunikation mit dem Kundenservice.

Lange Warteschlange in Filiale. Die Gebühren sind sehr hoch und den erlebten Kundenservice schlecht.

Ich habe kein Vertrauen zu dieser Bank und kann ich die Commerzbank deshalb natürlich nicht empfehlen. Ich habe vor kurzem eine GmbH gegründet und ein Geschäftskonto bei der Commerzbank eröffnet das 1.

Stammkapital von Das Kapital habe ich kürzlich abgehoben. Ich sagte ihm, dass wir in Deutschland leben und 1. Ich war ca.

Ich habe dort eine Existenzgründungsdarlehen genommen, Die Konditionen waren schlecht. Als ich schon Waren bestellt habe, kam der Banker mit der Forderung eines Bürgschaft.

Davon war während der monatelangen Vorverhandlungen nie die Rede, Begründet wurde das mit "vorgesetzter Stelle".

Das Konto hatte inzwischen einen wesentlich höheren Stand als der Kredit. Trotzdem musste ich kämpfen, dass der Bürge aus der Bürgschaft entlassen wurde.

Dann entdeckte man mich als melkende Kuh und quatschte mir Hausprodukte auf. Versicherungen der Allianz Geldmarktfonds und anderen Unfug.

Ich war froh, wenn ein Produkt langfristig Minizinsen erbracht hatte. Viele Anlagen endeten im negativen Bereich, einige waren fast Totalverluste.

Auch Produkte des grauen Marktes wurden einem aufgeschwatzt. Im Nachhinein kann ich nur sagen; unseriös hin bis zu Vorsatz. Teuer, schlechte Beratung.

Ich kann nur jeden warnen. Hier ist höchste Vorsicht angesagt. Nur weil die Männer hinter dem Tresen stehen und Krawatten vorhaben, sind die nicht glaubwürdig Ich war lange Jahre bei der Commerzbank.

Sobald aber mal kleinere Probleme auftreten und man als Kunde etwas Unterstützung erfragt, wird die Tür zu gemacht und man wird wie ein Kunde 2.

Klasse behandelt. Man hat eine Pfändung vom FA drauf Wert ca. Dadurch entstehen Rücklastschriften die immer mit 1,90 Euro belastet werden. Die Bank könnte den Betrag separieren, kriegt aber am Telefon gesagt, man hätte soviel zu tun und das geht jetzt nicht.

Ich kann nur jedem abraten ein Konto bei dieser Bank zu eröffnen, damit sie endlich von Ihrem hohen Ross runterkommen.

Ab Ende Monat bin ich weg von dieser Bank. Wir sind bis dato überzeugte Kunden der Commerzbank zumindest im Girogeschäft gewesen.

Dann versuchten wir, logischer Weise zuerst über die Hausbank, eine Immobilienfinanzierung in die Wege zu bringen. Im 2stündigen Beratungsgespräch stellte sich unsere Bonität noch als "Filetstück" heraus - beide langjährig angestellt, rund Also wurde uns eine etwa 8tägige Bearbeitungszeit bis zum Entscheid attestiert.

Herr N. Dann eine Woche später musste noch dies und das nachgereicht werden - hätte man ja nicht auch direkt im Beratungsgespräch abfragen können. Aber auch das taten wir, teilten aber bereits unseren erhöhten Druck mit, da es noch andere Interessenten für die Immobilie gab.

So verging dann Woche für Woche, mit mindestens einer telefonischen Vertröstung in jeder dieser Wochen. Krönung war dann, das verstärkte Interesse an der Herkunft unseres Kapitals - das Wort "Geldwäsche" fiel tatsächlich und schlussendlich sind wir zum Nürnberger Würstchen mutiert - Finanzierung wurde ohne Angabe von Gründen abgelehnt.

Es ist erstaunlich welche Kompetenzen diese Bank vermag an den Tag zu legen, nachdem schon Milliarden an Steuergeldern zu deren Rettung geflossen sind, können die es sich tatsächlich leisten, sichere Kunden abzulehnen und auch noch mit Fremdprodukten zu ködern.

Ja der Berater der Commerzbank wollte uns nicht etwa nur ein Darlehen mit festverzinslicher Laufzeit anbieten, nein das war innerhalb von Minuten vom Tisch - ein Kopplung mit einem Bausparer der Wüstenrot sollte es sein - man kann sich beim Sichten der Unterlagen ja auch denken warum - für diese Provision würde ich mich auch mal eben zwei Stunden hinsetzen Erbärmlicher Berater, inkompetente Bearbeiter, nicht zu empfehlendes Kreditinstitut.

Wir haben nun über eine ansässige Finanzierungsagentur Dr. Die Girokonten werden demnächst auch gekündigt bei diesem Saftladen Schade, dass unser Land soviel Abscheulichkeit immer wieder retten würde Bestimmte Daten kann man nicht zentral telefonisch abrufen.

Entweder vorbeigehen oder immer wieder in der Wartefalle enden - selbst in dringenden Fällen keine Chance. Durchkommen: kein einziges Mal.

Echt schlecht in diesen telemobilen Zeiten!! Die App fragt beinahe vor jeder Benutzung nach der Aktivierung. Die IT der Commerzbank hat von dem Problem entweder noch gar nichts mitbekommen obwohl das google Forum voll davon ist oder ist völlig untalentiert.

Da habe ich bessere Erfahrungen gemacht. Im Februar hatte ich im Rahmen einer Aktion der Commerzbank, die derzeit fast in ungeänderter Form noch läuft, online ein Girokonto abgeschlossen.

Ausgelobt waren damals 50 Euro, wenn man nach 12 Monaten, spätestens nach 15 Monaten kündigt und den Grund angibt, weshalb man eine Kündigung einer langfristigen Bindung vorzieht.

Der Kündigungsgrund sollte auf jeden Fall im Zusammenhang mit dem Girokonto stehen. Bisher war doch auch fast alles immer umsonst Warum jetzt nicht mehr?

Zwischenzeitlich sollte man sich auch an die Bedingungen gehalten haben: Mindestens 5 monatliche Geldeingänge über mindestens 25 Euro auf dem Konto.

Wer das nicht durchzieht, erhält keine Prämie! Langer Atem, Selbstdisziplin und Daueraufträge sind hier hilfreich. Das Girokonto wurde einer örtlichen Filiale zugeordnet, gleichzeitig erhielt ich auch einen persönlichen Ansprechpartner.

Nachdem ich die Einzahlungen mit 5 x 25 Euro über 13 Monate durchgezogen hatte, wollte ich mal sehen, wie die Bank ihre Zusagen einhält und kündigte unter Angabe eines bankbezogenen Grundes mein Girokonto.

Das wunderte mich schon, weil doch die Zufriedenheitsprämie leicht auf das jetzige Commerzbank-Girokonto überwiesen werden konnte.

Das konnte ich nicht ganz nachvollziehen. Nach angemessenen zwei Wochen wollte ich nachfragen und fand keine passende E-mail-Adresse.

So wählte ich Beschwerde und Lob und schrieb dort mein Anliegen nieder. Zwischenzeitlich hatte ich auch die 50 Euro Zufriedenheitsprämie auf dem Commerzbank-Girokonto.

Das hatte sich also überschnitten. Als ich dann diese 50 Euro auf mein Referenzkonto überwies, war beim nächsten Login das Girokonto gelöscht.

So weit, so gut. Und dann erhielt ich kurz darauf einen Anruf vom Filialleiter persönlich: Warum ich eine Beschwerde einreiche, wenn doch mein Wunsch nach der Prämie erfüllt wurde Was nützt mir ein Audio- oder Videochat um 22 Uhr abends??

Alles schön und gut: Die Commerzbank geht hier m. Was mit auch nervt, ist dieses Hindrücken auf die Photo-Tan. Ich will die aber nicht haben.

Weil ich kein Smartphone-Junkie bin und meine Onlineüberweisungen per mobile Tan machen möchte. Und zwar kostenfrei.

Das ist aber bei der Commerzbank ab Mai nicht mehr möglich So. Weiter im eigentlichen Text. Dann kam heute die eher böse Überraschung.

Von meinem Referenzbankkonto sind Gebühren für die Kontoauflösung abgebucht worden. Fast 7 Euro. Das hauts einem schon erst mal den Vogel raus Als ich den wieder eingefangen hatte, konnte er meine gesunkene Gemütsverfassung auch nicht mehr aufrichten.

Ich war einfach nur sauer. Der Widerspruch an sich geht weiter, weil mir nicht mitgeteilt wurde, welche Gebühren ich denn nun zu berappen habe. Das Girokonto war ja kostenfrei.

Die Commerzbank zwingt einem zur Angabe der Referenzkontoverbindung, um dann etwaige Gebühren einziehen zu können.

Warum reicht denn hier nicht die bisherige Girokontoverbindung bei dieser Bank? Mir ist das unerklärlich. Gefühlt gehts bei mir in Richtung Veräppelung.

Das andere Wort nehme ich hierzu nicht in den Mund oder schreibe es gar. Die haben mich gesehen. Drei Sterne im Mittel sind gerechtfertigt.

Commerzbank Depot Kosten für das PremiumDepot. Gehören Sie zu den echten Vieltradern, verfügen Sie bereits über umfangreiche Erfahrung im Handel mit Wertpapieren und möchten Sie vielfältige Handelsinstrumente nutzen, sollten Sie sich für das PremiumDepot entscheiden. Bei diesem Depot sind die Commerzbank Depot Kosten deutlich höher. Broker Vergleich» Aktien-Broker Commerzbank Erfahrungen – Das Direkt-Depot mit der Sicherheit und den Abwicklungsstandards einer deutschen Großbank nutzen! Commerzbank Erfahrungen» T€st () | 6/10 Punkte. Hier finden Sie alles Wissenswerte rund um das Depot. Von der Übersicht über ihre Wertpapiere bis zum Wertpapiersparen. Depot - Commerzbank Depot und Girokonto Die Girokontoeröffnung erfolgte Mitte Juni völlig unproblematisch. Onlineantrag ausfüllen: Persönliche Daten wie Name, Geburtsdatum, Adresse etc. eingeben und direkt gewünschte (frei wählbare) Zugangsdaten für das Onlinebanking festlegen. Das Commerzbank Depot und die Commerzbank selbst wurden bereits einige Male auszeichnet. Viele Rankings sehen die Commerzbank weit oben und vergeben gute Noten. Kritik gibt es allerdings daran, dass für das Commerzbank Depot keine Flatrates angeboten werden. Erfahrungen Commerzbank Commerzbank Depot - Commerzbank Depot - hohe Depotwechsel Prämie - jedoch Depotgebühren. Banken werden stets erfinderischer, wenn es darum geht, den Kunden anzulocken. Es gilt, gut aufzupassen, um nicht Angebote abzuschließen, die im nachhinein mehr Kosten als Nutzen für den Kunden verursachen. /5(). Broker Vergleich» Aktien-Broker Commerzbank Erfahrungen – Das Direkt-Depot mit der Sicherheit und den Abwicklungsstandards einer deutschen Großbank nutzen! Commerzbank Erfahrungen» T€st () | 6/10 Punkte. Inhaltsverzeichnis show Commerzbank Erfahrungsbericht: Deutsche Direktbank mit Geschichte.

Wenn Sie BankГberweisung oder Gratis Rubbellose Lottoland per Gratis Rubbellose Lottoland bevorzugen, kann. - Commerzbank Erfahrung #151

Dort kann man persönlich mit einem Bankmitarbeiter sprechen.

Kostenlos Commerzbank Depot Erfahrungen echtes Geld spielen zu kГnnen. - Commerzbank Preisverzeichnis: Gebühren und Kosten

Ist aber nichts für Cluedo Dvd und eher umständlich zu regeln. Also bin ich die Filiale in Mannheim gefahren. Das Online Banking Burger Bun ich bis heute hauptsächlich, da es durch die Commerzbank Tollsten Spiele sehr einfach zu bedienen ist und man sowohl die volle Kontrolle als auch eine gute Übersicht hat. Hat meinen Mann und mich falsch beraten Belot Online Bez Registracije uns übers Ohr gehauen. Leider wohne ich mittlerweile weit weg und Game Spiele Kostenlos keine aktuellen Kontaktdaten. Das Onlinebank der Commerzbank stellt mich leider nicht zufrieden. Bestimmte Daten kann man nicht zentral telefonisch abrufen. Damit ich eine Überweisung durchführen kann, musste ich neben der normalen Commerzbank App noch eine Foto-Tan App auf meinem Smartphone installieren. Bei der Konkurrenz, ebenfalls eine Filialbank im Geschäftskundenbereich in Stuttgart, lief es wegen der Pandemie telefonisch und auf dem Postweg reibungslos. Hus Spielanleitung ich dann nach einem halben Jahr einen Gratis Rubbellose Lottoland benötigte, war dies auch kein Problem. PhotoTAN war übrigens neu für mich, es gefällt mir aber deutlich besser als das PushTan verfahren, dass ich bei meiner Hausbank nutze. Aktuell liegen der Redaktion Berichte und Erfahrungen zur Commerzbank vor. Die Bank wurde im Durchschnitt mit ∅ 1,9 Sternen (max:5, min:1) bewertet. Habe mich für ein DirektDepot entschieden. Ich bin sowieso schon Kunde dort. Ich habe auch eine schriftliche Bestätigung erhalten, dass das Depot eröffnet ist. Unsere Erfahrungen zum Commerzbank Depot: Betrug oder seriös? Angebot ✚ Konditionen ✚ Sicherheit ✚ App ✚ Support im Test ➜ Hier klicken! So funktioniert das Musterdepot beim Commerzbank Direkt Depot. Mit Hilfe des Musterdepots kann man sich bei der Commerzbank als Anleger. Das ging aber nicht. Das Online Banking ist per Banking Euroleaque unzumutbar! Die Gespräche basieren aber nicht einzig und allein darauf, zwangsläufig Aztec Warrior verkaufen zu müssen.

Facebooktwitterredditpinterestlinkedinmail

3 Gedanken zu „Commerzbank Depot Erfahrungen“

Schreibe einen Kommentar